MICRO MACHINES (GALOOB / HASBRO)

FIRMENLOGO
ADRESSE
BEZUGSQUELLEN
HASBRO
Max-Planck-Straße 10
D-63128 Dietzenbach
Tel. 06074/8060
Fax: 06074/806295
http://www.hasbro.de/
http://www.galoob.com/
Spielwarengeschäft
----
Fachhandel
Letztes Update dieser Seite am: 01.03.2011
Die Spielzeugmarke "Micro Machines" kam in den 80er Jahren auf dem Markt und gehörte früher zum Spielzeughersteller "Galoob" . Diese wurde inzwischen von der Firmengruppe "Hasbro" aufgekauft und "Micro Machines" wurde weiter von Hasbro vertrieben. Die kleinen Fahrzeuge waren sehr beliebt, so dass es schnell viele Nachahmer in der Branche gab, die auch etwas von dem Kuchen abhaben wollten. Inzwischen ist die Serie aber eingestellt. Die Modelle sind zwar in Massen und als Spielzeug konstruiert worden, aber einige passen zur Spur-N. Die Lieferwagen und die PKW-Modelle sind etwas zu groß geraten. Aber die Baufahrzeuge und besonders die LKW's eignen sich hervorragend um seinen Fahrzeugbestand günstig aufzustocken. Hier ein Größenvergleich zu "normalen" Spur-N Modellen. Hier habe ich nur einige Fahrzeuge abgelichtet. Wer eine komplette Auflistung der Micro Machines haben möchte, dem sei die Seite von "Micro Machines Museum" und die Seite von Donald Wolph empfohlen. Dort gibt es die ganze Bandbreite der Modelle zu sehen.
Über die bekannten Auktionsbörsen, Trödel- oder Spielzeugmärkte, sowie in manchen Spielwarengeschäften kann man heute noch Altbestände bekommen.

Viele andere Hersteller sind auf den Zug mit den Micro-Modellen aufgesprungen. Neben Galoob/Hasbro mit den Micro Machines kamen später noch Mattel mit Planet Micro oder Deles mit Micro Champ hinzu. Viele Hersteller verkauften Ihre Modelle in anderen Ländern auch unter anderen Namen oder verkauften später Ihre Formen, die dann wieder unter anderen Namen in mehr oder weniger guter Qualität auftauchten. Wenn man sich die Fahrzeuge näher anschaut und vergleicht, stellt man fest, dass wohl auch viel abgekupfert wurde. Deshalb ist eine Lückenlose Aufarbeitung sehr schwierig, zumal die meisten Fahrzeuge nicht mehr produziert werden. Auf dieser Seite finden Sie noch Informationen zu:
Malibu International Ltd (Microns City)
Mattel (Planet Micro)
Deles (Micro Champs)
Funrise (Micro Big Rig)
JA-RU (Mini Wheels)
Charm Max (Micro Champs)
Boley (Micro Wheels)
Simba (Mini Cars)
Playmates (Speedeez)
Auf der Seite von Donald Wolph findet man eine ganze Reihe von Herstellern die Micro-Modelle in Produktion hatten. Man kann sagen hier wurde das Produkt "Made in China" voll ausgeschöpft.


Micro Machines Nr.?, großes Schlauchboot
Foto und Copyright: Markus Schiavo


Micro Machines Nr.?, Sportboot
Foto und Copyright: Markus Schiavo


Micro Machines Nr.?, Sportboot
Foto und Copyright: Markus Schiavo


Micro Machines Nr.?, Power Boat aus der Serie - Ship in a Bottle
Foto und Copyright: Dominik Brinkerink


Micro Machines Nr.?, Speed Boat aus der Serie - Ship in a Bottle
Foto und Copyright: Dominik Brinkerink


Micro Machines Nr.?, Sportboot
Foto und Copyright: Markus Schiavo


Micro Machines Nr.?, Sportboot
Foto und Copyright: Markus Schiavo


Micro Machines Nr.?, Sportboot
Foto und Copyright: Markus Schiavo


Micro Machines Nr.?, Sportboot
Foto und Copyright: Markus Schiavo


Micro Machines Nr.?, Sportboot
Foto und Copyright: Markus Schiavo


Micro Machines Nr.?, Sportboot
Foto und Copyright: Markus Schiavo

Hier geht es zurück zum Auswahlfenster