UM- UND SELBSTGEBAUTE FAHRZEUGE

Letztes Update dieser Seite am: 01.10.2016

Email-Liste der N-Scale Vehicle Association/
Zur "N-Scale Vehicle Association"
Englischsprachige Email-Liste für Autofan's im Maßstab 1:160

Magirus Sprengwagen. Die Fahrerkabine wurde von einem MZZ Modell abgegossen. Der Aufbau als Sprengwagen ist Eigenbau. Drehende Räder und Kunststoffglas als Scheiben.
Gebaut von Reinhold Häger Kontaktadresse: Hochfelderstr. 141 in 47239 Duisburg


Eigenbau einer selbstfahrenden Bandsäge der Firma Münchmeier. Die Räder stammen von einen Ü-Ei Modell. Das filigrane Schutzgitter besteht aus einem Scherblatt von einem Elektro-Rasierer. Der Antrieb wurde mittels einer kleinen Schmuckkette dargestellt.
Gebaut von Reinhold Häger Kontaktadresse: Hochfelderstr. 141 in 47239 Duisburg


Eigenbau eines Zoo-Mistkarren. Die Ladefläche ist beweglich ausgeführt. Das Modell entstand nach Original Vorbild, wie er im Krefelder Zoo anzutreffen ist.
Gebaut von Reinhold Häger Kontaktadresse: Posttillionstr. 13 in 47445 Moers


Feuerlöschfahrzeug, eigentlich ein 1:144 Modell von Brengun, wurde hier für die Spur-N adaptiert.
Gebaut von Manfred Baaske, Mitglied bei den N-Bahn freunden München. Zur Website der NFM http://www.n-f-m.net/


Flughafenfahrzeug, eigentlich ein 1:144 Modell von Brengun, wurde hier für die Spur-N adaptiert.
Gebaut von Manfred Baaske, Mitglied bei den N-Bahn freunden München. Zur Website der NFM http://www.n-f-m.net/


Flughafenfahrzeug, eigentlich ein 1:144 Modell von Brengun, wurde hier für die Spur-N adaptiert.
Gebaut von Manfred Baaske, Mitglied bei den N-Bahn freunden München. Zur Website der NFM http://www.n-f-m.net/


Eigenbau eines Förderband aus Ätzteilen und Draht.
Gebaut von Götz Notbom aus Irsee/D


Eigenbau eines Bahnsteigkarren aus Holz, Papier, Karton und Teile aus der Bastelkiste.

Gebaut von Michiel Verhaaff aus Arnhem/Niederlande Kontaktadresse: E-Mail: neudalhausenstadbahn@hotmail.com


Kompletter Eigenbau aus selbsterstellten Ätzteilen für einen Steyr-Puch Haflinger in Freizeitausführung.
Gebaut von Götz Notbom aus Irsee/D


Nachbau eines STILL Elektrokarren wie sie auf der Insel Langeoog unterwegs ist. Die Anhänger wurden aus Souvenir Mitbringsel, die man auf der Insel bekommt, umgebaut.
Gebaut von Reinhold Häger Kontaktadresse: Posttillionstr. 13 in 47445 Moers


Kettenfahrzeug, als Basis diente ein Kinderspielzeug das mit einem Kettenfahrgestell und einem Lkw-Führerhaus bestückt wurde.
Gebaut von Hindrik Koning Kontaktadresse E-Mail: hindrik.koning@xs4all.nl


Hier wurde ein Bachmann Radlader zu einem Schienentraktor umgebaut. Die Schaufel mit Hubarm sowie die Reifen wurden demontiert und dafür Schienenräder und Buffer an das Fahrzeug angebracht. Noch ein paar Spiegel dran, fertig. Angetrieben wird das Modell durch einen sogenannten "Geisterwagen".
Gebaut von Markus Hofmann.


"Belt loader", dabei handelt es sich um einen kompletten Eigenbau eines Flughafenfahrzeug der JAL "Japan Airlines", welches per Transportband Koffer aus- und in Flugzeuge laden kann. Das Modell bekam auch eine Beleuchtung eingebaut. Hier noch einige Daten zum Bau des Modells:
- Grundgerüst und Aufbau aus Plastikplatten
- Lackierung in weiß (Dose)
- Räder eines Wiking LKW
- Transportband aus Schleifpapier
- Krähenfußbleche (Ätzteile)
- 2 Scheinwerfer für Transportband
- 1 Hauptspiegel 4-teilig und 1 kleiner Spiegel an Führerstand mit Spiegelinnenfläche
- gekürzter Fahrersitz aus Wiking Käfer
- gebogene Geländer aus Gitarrendraht lackiert
- Armaturen für Bedienung des Aufbaus
- Führungsschienen für Fahrerplateau
- 3 Lichtleitkabel für Beleuchtung
Gebaut von Christian Händel. Kontaktadresse: E-Mail:Jambl05@gmx.de


Eigenbau eines "Small Carriers", der z.B. bei Japanischen Fischmärkten eingesetzt wird. Auf der Bodenplatte wurde eine Trennwand, teilweise aus Kibri Bahnsteigwagen, angebracht. Ein Stück Alurohr wurde passend geschnitten und auf den Wagen geklebt. Anschließend wurde das Rohr mit Spachtel gefüllt und beigeschliffen. Das Frontblech wurde aus Einweg-Aschenbecher zurecht geschnitten und angeklebt. Dann wurde das Modell lackiert und der Scheinwerfer aufgemalt. Die Räder wurden angebracht und die Ladefläche mit Schmiergelpapier ausgelegt.
Gebaut von Christian Händel. Kontaktadresse: E-Mail:Jambl05@gmx.de


Eigenbau einer Kartoffel- oder Kohlenwaage.
Gebaut von Reinhold Häger Kontaktadresse: Posttillionstr. 13 in 47445 Moers


Eigenbau einer Rüben zerkleinerungsmaschine.
Gebaut von Reinhold Häger Kontaktadresse: Posttillionstr. 13 in 47445 Moers


Eigenbau eines Rasenmäher. Sogar das Schneidmesser wurde angebracht.
Gebaut von Reinhold Häger Kontaktadresse: Posttillionstr. 13 in 47445 Moers


Kompletter Eigenbau einer Baustellen Kreissäge. Das Sägeblatt ist von einem Uhrwerk und lässt sich natürlich frei drehen.
Gebaut von Reinhold Häger Kontaktadresse: Posttillionstr. 13 in 47445 Moers


Kibri Bahnsteigkarren umgebaut als Rasenmäher.
Bild aus der Anlage der Model Spoorclub Malbak.


Umgebauter Friedhofswagen mit dazugehörigen Anhängern zum Transport von Särgen. Die Anhänger wurden aus den Kibri Bahnsteigwagen hergestellt und die Särge aus Holz geschnitzt.
Gebaut von Richard Korsten


Der Rasenmäher wurde aus Kleinteilen hergestellt die in der Restekiste waren. Der Bügel wurde aus zwei verdrillten Drahtlitzen gebogen.
Gebaut von Markus Schiavo aus Geldern.

Hier geht es zurück zum Auswahlfenster