UM- UND SELBSTGEBAUTE SCHIFFESMODELLE

Letztes Update dieser Seite am: 01.06.2014

Email-Liste der N-Scale Vehicle Association/
Zur "N-Scale Vehicle Association"
Englischsprachige Email-Liste für Autofan's im Maßstab 1:160

Eigenbau eines Rundfahrtboot, gebaut aus 18x4mm Holz mit Aufbau von "Sprossenfenster" von Auhagen und kleine Teilen aus Karton, Kupferdraht, einer H0 leiter aus der Bastelkiste und Papier fü hinter den Fenstern.
Das Boot wurde paassend für das Diorama "Neu Dalhausen Nefiticusbrücke" gebaut. Dort sind auch weitere Bilder zu sehen.
Gebaut von Michiel Verhaaff aus Arnhem/Niederlande Kontaktadresse: E-Mail: neudalhausenstadbahn@hotmail.com


Eigenbau eines Schlepper mit Deckschiff. Das Deckschiff ist aus 18x7mm Holz und Kupferdraht. Er hat eine Ladung aus alten Glascontainer das mit Nähgarn verzurrt wurde. Der Schlepper ist auch aus 18x7mm Holz und einem Aufbau von verschiedenen Teilen aus der Bastelkiste wie zum Beispiel zwei Wände von einem alte Abteilwagen.Neben Kupferdraht kam auch Papier fü hinter die Fenster zum Einsatz.
Das Boot wurde paassend für das Diorama "Neu Dalhausen Nefiticusbrücke" gebaut. Dort sind auch weitere Bilder zu sehen.
Gebaut von Michiel Verhaaff aus Arnhem/Niederlande Kontaktadresse: E-Mail: neudalhausenstadbahn@hotmail.com


Eigenbau eines Hausboot auf Basis eines Landungsschiff im Maßstab 1:72 . Der Aufbau besteht aus Teilen der Bastelkiste und aus Karton.
Das Hausboot wurde paassend für das Diorama "Eickloh Ost Hafen" gebaut. Dort sind auch weitere Bilder zu sehen.
Gebaut von Michiel Verhaaff aus Arnhem/Niederlande Kontaktadresse: E-Mail: neudalhausenstadbahn@hotmail.com


Eigenbau eines kleinen Linienschiff auf Basis eines H0-Ruderbootes von Artitec. Der Aufbau besteht aus Teilen von Reisezugwagen, aus der Bastelkiste und aus Karton.
Das Hausboot wurde paassend für das Diorama "Ebbinghausen Ost" gebaut. Dort sind auch weitere Bilder zu sehen.
Gebaut von Michiel Verhaaff aus Arnhem/Niederlande Kontaktadresse: E-Mail: neudalhausenstadbahn@hotmail.com


Auf Basis eines Fischerbootes von Tomytec wurde dieses Linienschiff aufgebaut. Der Aufbau besteht aus Teilen von Reisezugwagen, aus der Bastelkiste und aus Karton.
Das Hausboot wurde paassend für das Diorama "Eickloh Ost Hafen" gebaut. Dort sind auch weitere Bilder zu sehen.
Gebaut von Michiel Verhaaff aus Arnhem/Niederlande Kontaktadresse: E-Mail: neudalhausenstadbahn@hotmail.com


Eigenbau eines Linienschiff auf Basis eines Holzsschiff im Maßstab 1:72. Der Aufbau besteht aus Teilen von Reisezugwagen, aus der Bastelkiste und aus Karton.
Das Hausboot wurde paassend für das Diorama "Ebbinghausen Ost" gebaut. Dort sind auch weitere Bilder zu sehen.
Gebaut von Michiel Verhaaff aus Arnhem/Niederlande Kontaktadresse: E-Mail: neudalhausenstadbahn@hotmail.com


Eigenbau eines Linienschiff auf Basis eines Holzsschiff im Maßstab 1:72. Der Aufbau besteht aus Teilen von Reisezugwagen, aus der Bastelkiste und aus Karton.
Das Hausboot wurde paassend für das Diorama "Eickloh Ost Hafen" gebaut. Dort sind auch weitere Bilder zu sehen.
Gebaut von Michiel Verhaaff aus Arnhem/Niederlande Kontaktadresse: E-Mail: neudalhausenstadbahn@hotmail.com


Eigenbau eines kleinen Schlepper auf Basis eines H0-Ruderbootes von Artitec. Der Aufbau besteht aus Teilen von Reisezugwagen, aus der Bastelkiste und aus Karton.
Das Hausboot wurde paassend für das Diorama "Ebbinghausen Ost" gebaut. Dort sind auch weitere Bilder zu sehen.
Gebaut von Michiel Verhaaff aus Arnhem/Niederlande Kontaktadresse: E-Mail: neudalhausenstadbahn@hotmail.com


Fireboat1 eines fiktiven Fire Departments. Das Grundmodell stammt von Artitec. Es wurde mit Wasserwerfern von Ü-Ei Modellen ausgestattet, einem Beiboot und Schlauchhaspeln von Wiking sowie einem beweglichen Snorkel eines Modells von Jet Fame Limited, aus der Serie "Hong Kong Transportation". Der Gittermast auf dem einer der Wasserwerfer aufgebaut ist war ein Oberleitungsmast.
Gebaut von Joachim Gundlach aus Dortmund. Die Fotoseite von J.Gundlach: https://www.flickr.com/photos/joachims_n-scale_world/album


Diese Segeljacht wurde aus Holz, Papier und Kunststoff gefertigt. Oben auf dem Mast hat sogar eine Möwe platz genommen
Gebaut von Reinhard Bruch vom MAK Zur Website vom MAK http://www.mak-kaarst.de/


Diese Segeljacht wurde aus Holz, Papier und Kunststoff gefertigt.
Gebaut von Reinhard Bruch vom MAK Zur Website vom MAK http://www.mak-kaarst.de/


Eine Segeljolle im Hafen mit blauer Abdeckplane, gebastelt aus Holz, Papier und Kunststoff.
Gebaut von Reinhard Bruch vom MAK Zur Website vom MAK http://www.mak-kaarst.de/


Einfache Segeljollen im Hafen, gebastelt aus Holz, Papier und Kunststoff.
Gebaut von Reinhard Bruch vom MAK Zur Website vom MAK http://www.mak-kaarst.de/


Eigenbau Ponton-Schiff. Aus verschiedenen Materialien wie Holz, Kunststoffprofilen, Papier, Draht und zalreichen Teilen aus der Bastelkiste wurde dieses Ponton für seine Ausstellungsanlage "New York Dock Railway - Bush Terminal" umgebaut.
Gebaut von Jonny Müller Mitglied im MAK-Kaarst http://www.mak-kaarst.de/


Eigenbau Hafenschlepper auf Basis eines Tomytec Fischerbootes. Mit zahlreichen Kleinteilen aus der Bastelkiste, Kunststoffprofilen und Draht wurde der Hafenschlepper für seine Ausstellungsanlage "New York Dock Railway - Bush Terminal" umgebaut.
Gebaut von Jonny Müller Mitglied im MAK-Kaarst http://www.mak-kaarst.de/


Eigenbau eines Hafenschlepper. Mit minimalen Bauaufwand und Material aus Balsaholz, Holzklötzchen, Schleifpapier, Legostein und Papier wurde dieser Hafenschlepper gefertigt. Eine Bauanleitung zu dem Hafenschlepper findet Ihr hier!
Gebaut von Dieter Bühler aus Neu-Ulm Zur Website von D. Bühler http://www.schiff-modelle.de/


Eigenbau eines Frachtschiffes aus einfachen Materialien wie z.B. Balsaholz, Schleifpapier, Holzleisten und Pappe. Eine Bauanleitung zu dem Frachter findet Ihr hier!
Gebaut von Dieter Bühler aus Neu-Ulm Zur Website von D. Bühler http://www.schiff-modelle.de/


Eigenbau eines Binnentanker. Die Materialien bestehen aus Balsaholz, Schleifpapier, Holzleisten, Pappe und Kleber. Eine Bauanleitung zu dem Binnentanker findet Ihr hier!
Gebaut von Dieter Bühler aus Neu-Ulm Zur Website von D. Bühler http://www.schiff-modelle.de/


Eigenbau des Rundfahrschiff "Weerterland". Das Modell wurde aus Polystyrol-Platten und-Profilen gefertigt. Die Positionslampen und die Innenbeleuchtung wurde aus Mini-LED's gefertigt. Weit über 100 Preiserlein sind an Passagieren auf dem Schiff verteilt. Zusätzliche Kleinteile aus der Bastel- und Restekiste vervollständigen das Modell. Das Modell wurde von Herrn H. Tullemans gebaut, der auch der Konstrukteur des Originals ist, welches als Rundfahrtschiff (allerdings unter einem anderen Namen) Ihren Dienst tut. Das Modell des Rundfahrschiffes ist auf den Modulen der "Modulebaan't Heufke" unterwegs.
Gebaut von H. Tullemans, Mitglied im MSVW (ModelSpoorwegVereniging Weert) Zur Website des Vereins http://www.msvw.nl


Eigenbau des Schubschiffes "NELSON M. BROADFOOT" mit Tanklastkahn, gebaut aus Kunststoffprofilen, Draht und Papier. Das Schiff fährt seit Jahrzehnten als Prototyp auf dem Mississippi River und ist immer noch unterwegs.
Scratchbuilt styrene of Motor/Vessel NELSON M. BROADFOOT with tank barge. The prototype operated on the Mississippi River system for decades, and is still around.
Gebaut von Lee Anne Ward aus USA


Eigenbau eines Schubschiffes aus Kunststoffprofilen- und Platten. Das Modell stellt die "River Stallion" dar, wie sie auf dem Ohio River unterwegs ist.
Scratchbuilt styrene of Motor/Vessel RIVER STALLION, which operates on the Ohio River.
Gebaut von Lee Anne Ward aus USA


Eigenbau des Schubschiffes "GINGER CRONIN" aus Kunststoffprofilen und Papier. Das Original ist auf dem Ohio River tätig und schiebt meistens Kohle-Lastkähne. Die GINGER CRONIN wurde 1993 erbaut und läuft unter der Flagge der Crounse Corporation. Sie wurde kürzlich umbenannt in "GINGER MOLLER", nachdem Ihr Namensgeber geheiratet hat.
Scratchbuilt styrene, of Motor/Vessel GINGER CRONIN, which operates on the Ohio River, mostly pushing coal barges. The Cronin was built in 1993, is 120'x33.5', and is owned by Crounse Corporation. She was recently renamed GINGER MOLLER, after her namesake married.
Gebaut von Lee Anne Ward aus USA


Die Fähre Dan als Papiermodellbausatz wurde nach eigenen Vorstellungen umgebaut und gesupert. Das Zuggleis wurde elektrisch funktionsfähig eingebaut, so das Züge die Fähre befahren können.
Gebaut von Jürgen Heß aus Griechenland Kontaktadresse E-Mail: schottili@web.de Zur Website von J.Heß http://schotte-nbah.npage.eu/


Kompletter Eigenbau einer Autofähre aus Kunststoffteilen und Pappe.
Gebaut von einem Mitglied aus den Dänischen N-Modulgruppen


Eigenbau einer Autofähre. Das Modell wurde aus verschiednen Kunststoffprofilen und Papier hergestellt. Selbst die Fahrzeugbeladung, in diesem Fall die Pkw's, sind aus Papier.
Gebaut von Mitgliedern des Modelspoorclub Malbak Zur Website des Vereins http://msc-malbak.webs.com/


Kompletter Eigenbau eines Schleppkahn aus Kunststoffteilen und Pappe beladen mit Kohle.
Gebaut von einem Mitglied aus den Dänischen N-Modulgruppen


Amsterdamer Ausflugsboot. Das Modell wurde komplett als Eigenbau hergestellt. Aus verschiedenen Kunststoffprofilen wurde der Rumpf und die Sitzplätze hergestellt. Aus durchsichtigen Kunststoff wurde das Glasdach aufgebaut. Hinzu kamen zahlreiche Kleinteile aus der Bastelkiste.
Gebaut von einem Mitglied des Modellbahnclub "Spoorgroep NedTRAK" Zur Website des Vereins http://www.nedtrak.nl


Eigenbau eines typischen Niederländischen Hausboot. Das Modell wurde aus verschiedenen Kunststoffen und Pappe hergestellt. Das Modell besitzt sogar eine Inneneinrichtung.
Gebaut von einem Mitglied des Modellbahnclub "N-Spoor Nijmegen"


Eigenbau eines kleinen Passagierschiff. Das Modell wurde aus verschiedenen Kunststoffprofilen aufgebaut. Hinzu kamen zahlreiche Kleinteile aus der Bastelkiste.
Gebaut von einem Mitglied des Modellbahnclub "Spoorgroep NedTRAK" Zur Website des Vereins http://www.nedtrak.nl


Eigenbau eines typischen Niederländischen Hausboot. Das Modell wurde aus verschiedenen Kunststoff- und Pappteilen, inkl. Inneneinrichtung, aufgebaut.
Gebaut von einem Mitglied des Modellbahnclub "N-Spoor Nijmegen"


Eigenbau eines Hausboot. Das Modell wurde aus Kunststoff und Pappe hergestellt. Sogar eine Inneneinrichtung wurde eingebaut.
Gebaut von einem Mitglied des Modellbahnclub "N-Spoor Nijmegen"


Aus Naturmaterialien wurde dieses Holzfloß gebaut.
Gebaut von Egbert Schnütgen aus Wuppertal, Mitglied des CMT Zur Vereinsseite des CMT http://www.cmt-ev.de/


Dieses Holzfloß wurde aus dünnen Balsaholz und Teilen aus der Bastelkiste gebaut.
Gebaut von Mitgliedern der Eisenbahnfreunde Friesland e.V. Zur Website des Vereins http://www.eisenbahnfreunde-friesland.de/


Kompletter Eigenbau einer US-Fähre. Mit verschiedenen Polystyrol Profilen und Platten, sowie Teilen aus der Bastel und Restekiste wurde dieses Fährschiff gebaut. Das Modell wird im Jahr 2009 in Adliswil ausgestellt.
Gebaut von Seres Attila aus Guggisberg/Schweiz Kontaktadresse E-Mail: Seres.Attila@bluewin.ch


Eigenbau einer Segeljolle. Das Boot wurde aus Resin gegossen. Der Mast und das Segel entanden aus Papier und Draht.
Gebaut von Mitgliedern der Eisenbahnfreunde Friesland e.V. Zur Website des Vereins http://www.eisenbahnfreunde-friesland.de/


Eigenbau Surver, die Modelle entstanden aus Kunststoff, Papier und Draht.
Gebaut von Mitgliedern der Eisenbahnfreunde Friesland e.V. Zur Website des Vereins http://www.eisenbahnfreunde-friesland.de/


Eigenbau des Passagierschiff "Berta Epple" auf der Anlage "Stuttgarter HBF".
Gebaut von Wolfgang Frey aus Stuttgart


Eigenbau des Passagierschiff "Bad Cannstatt" auf der Anlage "Stuttgarter HBF".
Gebaut von Wolfgang Frey aus Stuttgart


Hier wurde ein Bausatz von Wegass mit Teilen aus der Bastelkiste neu ausgerüstet und verfeinert.
Gebaut von Gernot Stark aus Österreich


Umgebauter Bausatz von Artitec. Die Kabine entstand aus Evergrenn Teilen. Der Ladebaum besteht aus einem Grill Stäbchen und Zwirn.
Gebaut von Gernot Stark aus Österreich


Der Schiffsrumpf wurde aus Holz hergestellt. Die Kabine wurde einem Schiffmodell von Artitec entliehen. Desweiteren kamen Leisten von Evergreen zum einsatz. Das Beiboot stammt von Noch und das Auto von Fleischmanm.
Gebaut von Gernot Stark aus Österreich


Kompletter Eigenbau eines kleines Ausflugschiffes für Binnengewässer. Gebaut aus Polystyrol- Bauplatten und Teilen aus der Bastel- und Restekiste (Geländer, Tische und Bänke). Rettungsringe z.B. aus Unterlegscheiben usw. Das Modell hat kein konkretes Vorbild - Erscheinungsbild als modernes Flussboot ab Epoche 4.
Gebaut von Harald Menzel Kontaktadresse E-Mail: h.menzel@mw-bauingenieure.de


Feuerwehrboot von Chicago, das Boot habe ich mit div. Kleinteilen versehen, farblich behandelt und etwas aufgewertet. Das Grundmodell ist von "Code 3" und entsprechen nicht ganz dem Maßstab 1:160. Die Modelle fallen aber recht klein aus und passen deshalb recht gut.
Gebaut von Dominik Brinkerink Kontaktadresse E-Mail: D.Brink@gmx.ch


Marineschiff, kompletter Eigenbau
Gebaut von Pete Nolan/USA


Frachtschiff, kompletter Eigenbau
Gebaut von Pete Nolan/USA


Frachtschiff, kompletter Eigenbau
Gebaut von Pete Nolan/USA


Kriegsschiff, kompletter Eigenbau
Gebaut von Pete Nolan/USA


Eigenbau des Dampfschiff "Blüemlisalp BLS Thunersee". Das Modell entstand aus Teilen des Revell-Bausatzes "Schaufelraddampfer "Goethe" und diversen Bastelteilen.
Gebaut von Dominik Brinkerink Kontaktadresse E-Mail: D.Brink@gmx.ch


U.S. Coast Guard, kompletter Eigenbau
Gebaut von Pete Nolan/USA


Frachtschiff, kompletter Eigenbau
Gebaut von Pete Nolan/USA


Schweizer Seepolizei. Das Boot ist von Micro Machines. Der Aufbau wurde neu erstellt und mit vielen Details versehen.
Gebaut von Dominik Brinkerink Kontaktadresse E-Mail: D.Brink@gmx.ch


Passagierschiff, kompletter Selbstbau aus verschiedenen Materialien
Gebaut von Mathias Bünte aus Bad Salzuflen


Passagierschiff "CUNARD", kompletter Selbstbau aus verschiedenen Materialien
Gebaut von Mathias Bünte aus Bad Salzuflen


Passagierschiff "Silja Line", kompletter Selbstbau aus verschiedenen Materialien
Gebaut von Mathias Bünte aus Bad Salzuflen


Tankschiff, kompletter Eigenbau
Gebaut von Pete Nolan/USA


Passagierschiff, kompletter Selbstbau aus verschiedenen Materialien
Gebaut von Mathias Bünte aus Bad Salzuflen


Containerschiff, kompletter Eigenbau
Gebaut von Russ/USA


Passagierschiff, kompletter Selbstbau aus verschiedenen Materialien
Gebaut von Mathias Bünte aus Bad Salzuflen


Frachtschiff, kompletter Eigenbau
Gebaut von Pete Nolan/USA


Schubschiff, hergestellt aus Holz, Papier und Pappe. Die Kleinteile stammen aus der Reste bzw. Bastelkiste.
Gebaut von Gert Weinmann aus Hambühren


Selbstbau eines Frachtschiffes.
Aus der Anlage der Eisenbahnfreunde Lippe e.V. Zur Website http://www.eisenbahnfreunde-lippe.de


Passagierschiff, kompletter Selbstbau aus verschiedenen Materialien
Gebaut von Mathias Bünte aus Bad Salzuflen


Selbstbau eines Frachtschiffes.
Gebaut von Fred Baerselman, Bild aus der N-Anlage der Voorschotense Modelspoor Vereniging. Zur Website des Vereins http://www.voorschotensemodelspoorvereniging.nl


"Swamp Boat", der Motor stammt von Micro Engineering, die Windabweiser und der Popeller im Schutzgitter stammen von einen Ü-Ei Flugzeug. Die anderen Teile kommen aus der Bastelkiste.
Gebaut von Markus Schiavo aus Geldern.


Selbstbau eines Schlauchbootes mit Außenborder.
Gebaut von Fred Baerselman, Bild aus der N-Anlage der Voorschotense Modelspoor Vereniging. Zur Website des Vereins http://www.voorschotensemodelspoorvereniging.nl


Schubschiff, hergestellt aus Holz und Pappe. Die Kleinteile stammen aus der Reste bzw. Bastelkiste.
Gebaut von Gert Weinmann aus Hambühren


Frachtschiff
Gebaut von Frank Gatzen. Kontaktadresse E-Mail: gatalo@web.de


Gummiboot auf Trailer, das Boot stammt von einem Ü-Ei Spielzeug und wurde nur umlackiert. Der Trailer wurde aus Resten und einer PKW-Achse mit Räder hergestellt. Nur aus der Bastelkiste stammt der Außenborder.
Gebaut von Markus Schiavo aus Geldern.


Schleppkahn, hergestellt aus Holz und Pappe. Die Kleinteile stammen aus der Reste bzw. Bastelkiste.
Gebaut von Gert Weinmann aus Hambühren


Frachtschiff
Gebaut von Frank Gatzen. Kontaktadresse E-Mail: gatalo@web.de

Hier geht es zurück zum Auswahlfenster