UM- UND SELBSTGEBAUTE SPORTWAGEN

Letztes Update dieser Seite am: 01.08.2021

Email-Liste der N-Scale Vehicle Association/
Zur "N-Scale Vehicle Association"
Englischsprachige Email-Liste für Autofan's im Maßstab 1:160

Ein 3D Druck Modell eines Dodge Charger. Das Modell wurde in den Farben von Richard Hammond aus "Top Gear" bemalt. Zusätzlich wurde das Fahrzeug mit Kennzeichen und Spiegel ausgestattet.
Gebaut von Kamil Ruminski.
Kontaktadresse: E-Mail: ruminskikamil.pl@gmail.com


Ein 3D Druck Modell eines Ford Mustang. Das Modell wurde bemalt und zusätzlich mit Kennzeichen und Spiegel versehen.
Gebaut von Kamil Ruminski.
Kontaktadresse: E-Mail: ruminskikamil.pl@gmail.com


Ein Ferrari F40 aus dem heimischen 3D-Drucker eines Freundes. Das Modell wurde entsprechend lackiert und mit Farbtupfern versehen. Frontscheinwerfer und Ferrari Emblem sind aus dünner Klebefolie hergestellt. Die Nummerschilder sind am heimischen PC entstanden.
Gebaut von Kamil Ruminski.
Kontaktadresse: E-Mail: ruminskikamil.pl@gmail.com


Kompletter Eigenbau eines Pagani Huayra. Es wurde eine Grundform erstellt und daraus eine Resinmodell gefertigt. Kleinteile wurden angepasst und das Modell entsprechend lackiert.
Gebaut von Alvaro Cortes aus Portugal Kontaktadresse E-Mail: amcortes@asa.pt


BMW 3.0 CSL von 1974, Eigenbau auf Roskopf Basis.
Gebaut von Jürgen Hollmann, An der Steinach 12, 95466 Weidenberg.
Kontaktadresse E-Mail: hollmann1@protonmail.com


Renault Floride Cabriolet von 1960, Umgestaltung auf Basis eines Pion Modell.
Gebaut von Jürgen Hollmann, An der Steinach 12, 95466 Weidenberg.
Kontaktadresse E-Mail: hollmann1@protonmail.com


Eigener Druck eines Dodge Viper SRT. Eine Konstuktionszeichnung wurde aus dem Internet gezogen und am heimischen Drucker hergestellt. Das Modell wurde dann mit passenden Farben lackiert und Kleinteile farblich hervorgehoben. Eigene Decals für Nummerschilder vervollständigen das Modell.
Gebaut von Kamil Ruminski.
Kontaktadresse: E-Mail: ruminskikamil.pl@gmail.com


Simca 1000 Rallye, Gestaltung auf Basis eines "YL"-Miniaturmodell (teilweise als Schlüsselanhänger bekannt).
Gebaut von Jürgen Hollmann, An der Steinach 12, 95466 Weidenberg.
Kontaktadresse E-Mail: hollmann1@protonmail.com


Triumpf TR4 von 1961, Gestaltung auf Basis eines "YL"-Miniaturmodell (teilweise als Schlüsselanhänger bekannt). Der Fahrer wurde entsprechend dem Fahrzeug angepasst.
Gebaut von Jürgen Hollmann, An der Steinach 12, 95466 Weidenberg.
Kontaktadresse E-Mail: hollmann1@protonmail.com


Mercedes Benz SL AMG, Eigenbau aus einen 3D Druck Modell. Eine Konstuktionszeichnung wurde aus dem Internet gezogen und am heimischen Drucker hergestellt. Das Fahrzeug wurde dann mit passenden Farben lackiert. Eingens hergestellte Nummernschilder wurden angebracht.
Gebaut von Kamil Ruminski.
Kontaktadresse: E-Mail: ruminskikamil.pl@gmail.com


MG B Roadster von 1965, Gestaltung auf Basis eines "YL"-Miniaturmodell (teilweise als Schlüsselanhänger bekannt).
Gebaut von Jürgen Hollmann, An der Steinach 12, 95466 Weidenberg.
Kontaktadresse E-Mail: hollmann1@protonmail.com


Triumpf Spitfire Mk IV von 1970, Gestaltung auf Basis eines "YL"-Miniaturmodell (teilweise als Schlüsselanhänger bekannt).
Gebaut von Jürgen Hollmann, An der Steinach 12, 95466 Weidenberg.
Kontaktadresse E-Mail: hollmann1@protonmail.com


Ein Lotus 7 von RailNScale wurde hier aufgebaut. Das 3D Modell wurde Lackiert und mit weiteren anbauten bestückt. Neben der Frontscheibe wurde auch ein Überrollbügel eingebaut. Außenspiegel, Fahrer und einige Farbtupfer vervollständigen das Modell.
Gebaut von Kamil Ruminski.
Kontaktadresse: E-Mail: ruminskikamil.pl@gmail.com


Matra 530 LX von 1970, Gestaltung auf Basis eines "YL"-Miniaturmodell (teilweise als Schlüsselanhänger bekannt).
Gebaut von Jürgen Hollmann, An der Steinach 12, 95466 Weidenberg.
Kontaktadresse E-Mail: hollmann1@protonmail.com


VW 1200 Karmann Ghia Coupe von 1960, Gestaltung auf Basis eines "YL"-Miniaturmodell (teilweise als Schlüsselanhänger bekannt).
Gebaut von Jürgen Hollmann, An der Steinach 12, 95466 Weidenberg.
Kontaktadresse E-Mail: hollmann1@protonmail.com


Mercedes W113 230 SL von 1963, Umgestaltung auf Basis eines Roskopf Modell.
Gebaut von Jürgen Hollmann, An der Steinach 12, 95466 Weidenberg.
Kontaktadresse E-Mail: hollmann1@protonmail.com


Jaguar E-Type Coupe von 1961, Umgestaltung auf Euromodel Basis.
Gebaut von Jürgen Hollmann, An der Steinach 12, 95466 Weidenberg.
Kontaktadresse E-Mail: hollmann1@protonmail.com


Ein Lotus 7 von RailNScale wurde hier aufgebaut. Das 3D Modell wurde Lackiert und mit weiteren anbauten bestückt. Neben der Frontscheibe wurde auch ein Überrollbügel eingebaut. Nicht nur die Außenspiegel, sondern auch ein Mittelspiegel wurde angebracht. Die Decals stammen aus dem heimischen Computer.
Gebaut von Kamil Ruminski.
Kontaktadresse: E-Mail: ruminskikamil.pl@gmail.com


BMW 2800 CS mit Schiebedach von 1969, Umbau auf Roskopf Basis.
Gebaut von Jürgen Hollmann, An der Steinach 12, 95466 Weidenberg.
Kontaktadresse E-Mail: hollmann1@protonmail.com


Umgebauter Opel Rekord von Wiking. Die Stoßstangen wurden entfernt sowie Front- und Heckpartie schräg angefeilt. Die Sidepipes bestehen aus Draht. Ein großer V8 Motor von Micro Engineering wurde eingebaut und entsprechende Reifen montiert.
Gebaut von Markus Schiavo


Eigenbau Bugatti 57 SC Corsica 1938. Die Modelle werden mittels Software gezeichnet und mittels 3D-Drucker hergestellt. Dann werden die Modelle entsprechend lackiert und mit Details versehen.
Gebaut von MinChung Tsai aus Taiwan. Kontaktseite bei Facebook https://www.facebook.com/minching.tsai/about


Eigenbau Bugatti 57 SC Atlantic. Die Modelle werden mittels Software gezeichnet und mittels 3D-Drucker hergestellt. Dann werden die Modelle entsprechend lackiert und mit Details versehen.
Gebaut von MinChung Tsai aus Taiwan. Kontaktseite bei Facebook https://www.facebook.com/minching.tsai/about


Eigenbau Bugatti Chiron. Die Modelle werden mittels Software gezeichnet und mittels 3D-Drucker hergestellt. Dann werden die Modelle entsprechend lackiert und mit Details versehen.
Gebaut von MinChung Tsai aus Taiwan. Kontaktseite bei Facebook https://www.facebook.com/minching.tsai/about


Eigenbau 1935 DELAGE D8. Die Modelle werden mittels Software gezeichnet und mittels 3D-Drucker hergestellt. Dann werden die Modelle entsprechend lackiert und mit Details versehen.
Gebaut von MinChung Tsai aus Taiwan. Kontaktseite bei Facebook https://www.facebook.com/minching.tsai/about


Eigenbau Bugatti Typ 57. Die Modelle werden mittels Software gezeichnet und mittels 3D-Drucker hergestellt. Dann werden die Modelle entsprechend lackiert und mit Details versehen.
Gebaut von MinChung Tsai aus Taiwan. Kontaktseite bei Facebook https://www.facebook.com/minching.tsai/about


Eigenbau Bugatti Typ 57. Die Modelle werden mittels Software gezeichnet und mittels 3D-Drucker hergestellt. Dann werden die Modelle entsprechend lackiert und mit Details versehen.
Gebaut von MinChung Tsai aus Taiwan. Kontaktseite bei Facebook https://www.facebook.com/minching.tsai/about


Toyota MR2 W3 '00, Roadster, rot. Das Modell aus einem Ansteck- Pin wurde neu lackiert, fein bemalt.
Gebaut von Harald Marsch. Zur Website von H.Marsch http://www.marsch-modellbau.beepworld.de/


70' Mercury Cougar Fastback, silbern, Flammendekor. Das Bachmann- Modell wurde neu lackiert, fein bemalt und bekam Fensterscheiben aus Microscale Kristal Klear.
Gebaut von Harald Marsch. Zur Website von H.Marsch http://www.marsch-modellbau.beepworld.de/


Toyota Celica T23 '99, Coupé, rot. Das Modell aus einem Ansteck- Pin wurde neu lackiert, fein bemalt.
Gebaut von Harald Marsch. Zur Website von H.Marsch http://www.marsch-modellbau.beepworld.de/


Eigenbau eines BMW 700 Sportcoupe. Die obligatorischen Talbotspiegel aus den 60er Jahren sind aus Stecknadelspitzen gemacht. Das Karosserieunterteil ist aus einer Polystyrolplatte ausgesägt und zurecht geschliffen worden. Das Dach wurde aus einem Ätzteil hergestellt.
Gebaut von Götz Notbom aus Irsee/D


Aufgemotzter 67' Dodge Charger von Bachmann. Das Modell wurde neu Lackiert und farblich abgesetzt. Zusätzlich bekam das Modell Fensterscheiben eingesetzt.
Gebaut von Harald Marsch. Zur Website von H.Marsch http://www.marsch-modellbau.beepworld.de/


Umgebaute 68' Chevrolet Corvette von Bachman. Das Dach wurde entfernt und das Modell mit zwei Insassen versehen. Eine neue Lackierung und farblich abgesetzte Details wurden angebracht. Zusätzlich bekam das Modell eine Fensterscheibe eingesetzt.
Gebaut von Harald Marsch. Zur Website von H.Marsch http://www.marsch-modellbau.beepworld.de/


Hier wurde ein VW Käfer von Wiking zu einem Hot-Rod umgebaut. Die Kotflügel und das Dach wurden demontiert und Breitreifen aufgezogen. Neue Scheinwerfer und eine Inneneinrichtung wurden eingebaut. Dann bekam das Modell noch eine Flammenlackierung.
Gebaut von Jürgen Heß Kontaktadresse E-Mail: schottili@web.de


Eigenbau eines Chevrolet SSR aus dem Jahr 2003. Das Hauptgebiet von Nick Voges ist normalerweise die HO-Szene, aber manchmal baut er auch ein paar Spur-N Modelle. Die Form für das Modell ist eine Eigenkreation. Das Modell wird als Eingußtechnik im durchsichtigen Kunststoff als Resinguß hergestellt.
Gebaut von Nick Voges Kontaktadresse E-Mail: nickvoges@web.de


Ein Eigenbau eines Lamborghini Murcielago. Als Baumaterialien kamen verschiedene Kunststoffe und Papier zum Einsatz. Lutscherstiele wurden als Reifen umgewandelt und mit auf Papier gedruckten Felgen verziert. Schalensitze aus CD-Halteklipse wurden im Innenraum verbaut. Wie man sieht wurden alle Türen und Haupen zum öffnen ausgelegt.
Gebaut von Alvaro Cortes aus Portugal Kontaktadresse E-Mail: amcortes@asa.pt


Eigenbau eines Street Rod. Die Basis der Karosserie ist von einem "Micro Machine" Spielzeugauto und wurde den bedürfnissen des Modells angepasst. Der Motor ist von der Firma "Micro Egnineering" und wurde mit weiteren Teilen ausgebaut. Eine komplett neue Auspuffanlage wurde extra angefertigt. Der Motor bekam außerdem noch ein 6-fach Ansaugstutzen. Die Reifen mit den Radkappen stammen von "Road Apples".

Street Rod. This model was made from a modified Micro Machine body. The Micro Engineering V-8 was augmented with six single barrel carburetors ( 6 pack) with velocity stacks and custom headers. The wheels with Moon hubcaps are from Road Apples.
Gebaut von Steven Fry aus Los Angeles, California


Eigenbau eines 66er Lotus Europa. Das Hauptgebiet von Nick Voges ist normalerweise die HO-Szene, aber manchmal baut er auch ein paar Spur-N Modelle. Die Modellform ist selber hergestellt. Das Modell wird als als durchsichtigen Kunststoff in Resinguß hergestellt.
Gebaut von Nick Voges Kontaktadresse E-Mail: nickvoges@web.de


Eigenbau eines Aston Martin Vantage V600. Das Fahrzeug wurde aus verschiedenen Kunststoffplatten und Papier hergestellt. Die Reifen wurden aus den Stielen des Chupa-Chups Lutschern gebaut.
Gebaut von Alvaro Cortes aus Portugal Kontaktadresse E-Mail: amcortes@asa.pt


Ein weiterer Eigenbau eines Saleen S7. Die zweite Auflage wurde noch feiner ausgeführt . Die Gravuren wurden verfeinert und weitere Kleinteile wie Blinker Antenne usw. angebracht.
Gebaut von Alvaro Cortes aus Portugal Kontaktadresse E-Mail: amcortes@asa.pt


Eigenbau eines Koenigsegg CCR. Das Fahrzeug wurde aus verschiedenen Kunststoffplatten hergestellt. Die Reifen wurden aus den Stielen des Chupa-Chups Lutschern gebaut. Das Dach ist abnehmbar.
Gebaut von Alvaro Cortes aus Portugal Kontaktadresse E-Mail: amcortes@asa.pt


BMW von Roskopf versehen mit Spoilern und Radkastenverbreitung.
Der Erbauer ist leider unbekannt, das Fahrzeug wurde auf einer Börse entdeckt.


Kompletter Eigenbau eines Ferrari 348 aus verschiedene Kunststoffplatten.
Gebaut von Alvaro Cortes aus Portugal Kontaktadresse E-Mail: amcortes@asa.pt


Kompletter Eigenbau eines Lotus Esprit S4 aus den 90'er Jahren. Hier kamen ebenfalls verschiedene Kunststoffplatten zum Einsatz.
Gebaut von Alvaro Cortes aus Portugal Kontaktadresse E-Mail: amcortes@asa.pt


Auf Basis eines Wiking Modells entstand dieser schöne "Ford Capri I RS 2600 GT" mit neuer Lackierung, Front- und Heckspoiler sowie Breitreifen.
Gebaut von Jürgen Hollmann, An der Steinach 12, 95466 Weidenberg. Kontaktadresse E-Mail: hollmann1@protonmail.com


Kompletter Eigenbau eines TVR T440R. Das Modell wurde aus verschiedene Kunststoff- und Plastikplattenhergestellt.
Gebaut von Alvaro Cortes aus Portugal Kontaktadresse E-Mail: amcortes@asa.pt


Kompletter Eigenbau eines Lotus Esprit S1 aus den 70'er Jahren. Als Baumaterialien kamen wie immer verschiedene Kunststoffteile zum Einsatz.
Gebaut von Alvaro Cortes aus Portugal Kontaktadresse E-Mail: amcortes@asa.pt


Kompletter Eigenbau eines Aston Martin Vantage Baujahr 2005. Als Baumaterialien kamen verschiedene Kunststoffteile zum Einsatz.
Gebaut von Alvaro Cortes aus Portugal Kontaktadresse E-Mail: amcortes@asa.pt


Hot Road, hergestellt aus einen Chevrolet Malibu von Wiking. Neben neuen Reifen und Side-Pipe Auspuffanlage, bekam das Fahrzeug noch eine aufwendige Flammenlackierung.
Gebaut von Manfred Neurauter aus Ludesch/Österreich


Kompletter Eigenbau eines Aston Martin Vanquish S. Als Baumaterialien kamen verschiedene Kunststoffteile zum Einsatz.
Gebaut von Alvaro Cortes aus Portugal Kontaktadresse E-Mail: amcortes@asa.pt


Kompletter Eigenbau eines McLaren F1. Das Modell wurde aus verschiedene Kunststoffteilen gebaut.
Gebaut von Alvaro Cortes aus Portugal Kontaktadresse E-Mail: amcortes@asa.pt


VW Käfer von Wiking versehen mit Heck- und Frontspoilern.
Der Erbauer ist leider unbekannt, das Fahrzeug wurde auf einer Börse entdeckt.


Eigenbau des neuen Ford GT40. Das Fahrzeug wurde aus verschiedenen Kunststoffplatten hergestellt. Die Reifen wurden aus den Stielen des Chupa-Chups Lutschern gebaut.
Gebaut von Alvaro Cortes aus Portugal Kontaktadresse E-Mail: amcortes@asa.pt


Eigenbau eines Lamborghini Murcielago Roadster. Das Fahrzeug wurde aus verschiedenen Kunststoffplatten hergestellt. Auch ein Preiser-Fahrer wurde in das Modell eingefügt.
Gebaut von Alvaro Cortes aus Portugal Kontaktadresse E-Mail: amcortes@asa.pt


Eigenbau eines Lamborghini Murcielago. Das Fahrzeug wurde aus verschiedenen Kunststoffplatten hergestellt. Dies ist das Lieblingsfahrzeug von Alvaro.
Gebaut von Alvaro Cortes aus Portugal Kontaktadresse E-Mail: amcortes@asa.pt


Kompletter Eigenbau eines Ferrari 360 Modena. Als Baumaterialien kamen verschiedene Kunststoffteile zum Einsatz.
Gebaut von Alvaro Cortes aus Portugal Kontaktadresse E-Mail: amcortes@asa.pt


Kompletter Eigenbau eines VW Concept Nardo. Als Baumaterialien kamen verschiedene Plastikkarten zum Einsatz.
Gebaut von Alvaro Cortes aus Portugal Kontaktadresse E-Mail: amcortes@asa.pt


Umgebauter Mercedes 300SL von Wiking zum Cabrio und mit neuer Lackierung.
Gebaut von Horst Klappauf aus Neu Wulmstorf. Zur Website von Horst Klappauf http://www.horst-klappauf.de


Kompletter Eigenbau eines Peugeot RC Concept. Als Baumaterialien kamen verschiedene Plastikkarten zum Einsatz.
Gebaut von Alvaro Cortes aus Portugal Kontaktadresse E-Mail: amcortes@asa.pt


Hier entstand ein Pagani Zonda aus Kunststoffplatten. Das Fahrzeug ist bis auf die Räder ein kompletter Eigenbau
Gebaut von Alvaro Cortes aus Portugal Kontaktadresse E-Mail: amcortes@asa.pt


Umgebauter Mercedes 300SL von Wiking zum Cabrio und mit neuer Lackierung.
Gebaut von Horst Klappauf aus Neu Wulmstorf. Zur Website von Horst Klappauf http://www.horst-klappauf.de


Kompletter Eigenbau eines McLaren F1. Als Baumaterialien kamen verschiedene Kunststoffteile zum Einsatz.
Gebaut von Alvaro Cortes aus Portugal Kontaktadresse E-Mail: amcortes@asa.pt


Hier wurde ein Mercedes Flügeltürer von Wiking bemalt mit Kennzeichen versehen und detailierten Farbtupfern aufgewertet.
Gebaut von Kamil Ruminski.
Kontaktadresse: E-Mail: ruminskikamil.pl@gmail.com


Kompletter Eigenbau eines Saleen S7. Als Baumaterialien kamen verschiedene Kunststoffteile zum Einsatz. Reine Bauzeit des Modells ca. 4 Std.
Gebaut von Alvaro Cortes aus Portugal Kontaktadresse E-Mail: amcortes@asa.pt


Kompletter Eigenbau eines Ferrari Enzo. Als Baumaterialien kamen verschiedene Kunststoffteile zum Einsatz.
Gebaut von Alvaro Cortes aus Portugal Kontaktadresse E-Mail: amcortes@asa.pt


Bau eines Jaguar e-Type auf Euro-Modell Basis.
Gebaut von Jürgen Hollmann, An der Steinach 12, 95466 Weidenberg. Kontaktadresse E-Mail: hollmann1@protonmail.com


Ford Mustang, als Basis diente ein 3D Modell von Jahn 3D. Das Modell wurde dann mit passenden Farben lackiert und Kleinteile farblich hervorgehoben. Eigene Decals für Nummerschilder vervollständigen das Modell.
Gebaut von Kamil Ruminski.
Kontaktadresse: E-Mail: ruminskikamil.pl@gmail.com


Eigenbau eines Hot Road Fahrzeuges. Zahlreiche Kunststoffteile und auch Indianerperlen für die Hinterräder kamen zum Einsatz.
Gebaut von Alvaro Cortes aus Portugal Kontaktadresse E-Mail: amcortes@asa.pt


Eigenbau eines Ford T-Modells als Hot Road Fahrzeug. Als Baumaterialien kamen verschiedene Kunststoffe und Teile aus der Bastelkiste zum Einsatz.
Gebaut von Alvaro Cortes aus Portugal Kontaktadresse E-Mail: amcortes@asa.pt


Dieser Lamborgini ist ein kompletter Eigenbau. Als Baumaterialien kamen verschiedene Kunststoffe zum Einsatz.
Gebaut von Alvaro Cortes aus Portugal Kontaktadresse E-Mail: amcortes@asa.pt


Eigenbau eines Ford Thunderbird. Die Form für das Modell ist eine Eigenkreation. Das Modell wird als Eingußtechnik im durchsichtigen Kunststoff als Resinguß hergestellt. Hier noch zu sehen in roter Grundfarbe.
Gebaut von Nick Voges Kontaktadresse E-Mail: nickvoges@web.de


Umgebauter Mercedes 500SL von Wiking zum Cabrio und mit neuer Lackierung.
Gebaut von Horst Klappauf aus Neu Wulmstorf. Zur Website von Horst Klappauf http://www.horst-klappauf.de


Dieser Lamborgini ist ein kompletter Eigenbau. Als Baumaterialien kamen verschiedene Kunststoffe zum Einsatz.
Gebaut von Alvaro Cortes aus Portugal Kontaktadresse E-Mail: amcortes@asa.pt


Als Basis diente ein Ferrari F40 von euro-model. Dieser wurde optisch aufgearbeitet, bekam drehende neue Räder. Die Motorhaube ist zum öfnen und der Ferrari-Motor wurde komplett in 1/160 nachgebildet. Dazu wurde noch eine passende Werkstatt nachgebildet.
Gebaut von Alvaro Cortes aus Portugal Kontaktadresse E-Mail: amcortes@asa.pt


Hier wurden aus einem Ferrari Testarossa von euro-model ein Ferrari 512tr gebaut. Neben dem Umbau und neuen Lackierungen, bekamen die Fahrzeuge auch funktionierende Räder.
Gebaut von Alvaro Cortes aus Portugal Kontaktadresse E-Mail: amcortes@asa.pt


Auf Basis des Wiking Modells wurde dieser Porsche Targa hergestellt.
Gebaut von Jürgen Hollmann, An der Steinach 12, 95466 Weidenberg. Kontaktadresse E-Mail: hollmann1@protonmail.com


Ein 2-sitziger Sportwagen aus einem Hemal Kitbasing Fahrzeug. Motorhaube und Front wurden geändert. Auf der Ladefläche wurde der Mittelmotor ala Ferrari eingebaut.
Gebaut von Markus Schiavo aus Geldern

Hier geht es zurück zum Auswahlfenster