UM- UND SELBSTGEBAUTE LUXUSWAGEN

Letztes Update dieser Seite am: 01.08.2021

Email-Liste der N-Scale Vehicle Association/
Zur "N-Scale Vehicle Association"
Englischsprachige Email-Liste für Autofan's im Maßstab 1:160

Eigenbau eines Mercedes Benz 280SE Cabrio. Als Basis diente ein Wiking 280SE Modell, Teilen aus der Restekiste und viel Schleif-/ und Feilarbeit.
Gebaut von Gabriel Hensel
Kontaktadresse E-Mail: gabh@kabelmail.de


Kompletter Eigenbau eines Rolls Royce Silver Shadow aus Aluminiumblech und Teilen aus der Restekiste.
Gebaut von Gabriel Hensel
Kontaktadresse E-Mail: gabh@kabelmail.de


Eigenbau eines Mercedes Benz 450S. Es wurde ein Urmodell modelliert und davon mehrere Abgüsse in Silikonform mit Gießharz erstellt.
Gebaut von Gabriel Hensel
Kontaktadresse E-Mail: gabh@kabelmail.de


Opel Diplomat A Coupe von 1964, Umbau auf Basis eines Wiking Modell.
Gebaut von Jürgen Hollmann, An der Steinach 12, 95466 Weidenberg.
Kontaktadresse E-Mail: hollmann1@protonmail.com


Eigener Druck eines Bentley Mulsanne. Eine Konstuktionszeichnung wurde aus dem Internet gezogen. Das Modell wurde dann mit passenden Farben lackiert und Kleinteile farblich hervorgehoben. Eigene Decals für Nummerschilder vervollständigen das Modell.
Gebaut von Kamil Ruminski.
Kontaktadresse: E-Mail: ruminskikamil.pl@gmail.com


Hier wurde eine Limousine von einem Chinesischen "No Name" Hersteller optisch aufbereitet und zu einem Maybach verwandelt.
Gebaut von Kamil Ruminski.
Kontaktadresse: E-Mail: ruminskikamil.pl@gmail.com


Eigenbau Duesenberg SJ Hardtop. Die Modelle werden mittels Software gezeichnet und mittels 3D-Drucker hergestellt. Dann werden die Modelle entsprechend lackiert und mit Details versehen.
Gebaut von MinChung Tsai aus Taiwan. Kontaktseite bei Facebook https://www.facebook.com/minching.tsai/about


Eigenbau Bugatti Type 41 Royale Coupé Napoleon. Die Modelle werden mittels Software gezeichnet und mittels 3D-Drucker hergestellt. Dann werden die Modelle entsprechend lackiert und mit Details versehen.
Gebaut von MinChung Tsai aus Taiwan. Kontaktseite bei Facebook https://www.facebook.com/minching.tsai/about


Eigenbau 1935 DELAGE D8 85 Sedan. Die Modelle werden mittels Software gezeichnet und mittels 3D-Drucker hergestellt. Dann werden die Modelle entsprechend lackiert und mit Details versehen.
Gebaut von MinChung Tsai aus Taiwan. Kontaktseite bei Facebook https://www.facebook.com/minching.tsai/about


Eigenbau Bugatti Type 41 Royale Binder Coupé De Ville. Die Modelle werden mittels Software gezeichnet und mittels 3D-Drucker hergestellt. Dann werden die Modelle entsprechend lackiert und mit Details versehen.
Gebaut von MinChung Tsai aus Taiwan. Kontaktseite bei Facebook https://www.facebook.com/minching.tsai/about


Eigenbau eines Citroen SM Cabrio. Die Form wurde von Hand hergestellt und dann als Urmodell genommen um das Fahrzeug dann in Resin oder Kunstharz zu erstellen.
Gebaut von Patrick Lafosse aus Frankreich


Eigenbau eines Citroen SM. Die Form wurde von Hand hergestellt und dann als Urmodell genommen um das Fahrzeug dann in Resin oder Kunstharz zu erstellen.
Gebaut von Patrick Lafosse aus Frankreich


Bau einer Rattenkarre. Als Basis mußte ein Mercedes 600 von Wiking herhalten, der zunächst komplett auseinder genommen wurde. Vorne werden die Räder abgetrennt und rund 1,5mm höher wieder angeklebt und bemalt. Durch den massiven Fenstereinsatz braucht man nur den Teil darunter anmalen, um eine Inneneinrichtung vorzutäuschen. Aus Lampenbügeln von FKS Modellbau wurden die beiden größeren Lampen als Zusatz- und einen als Suchscheinwerfer angebaut. Versehen mit einem Kuhfänger von FKS-Modellbau bahnt sich der Mercedes 600 nun seinen Weg auf den 1:160 Straßen.
Gebaut von Markus Hofmann.


Eigenbau eines Chevrolet Impala. Nick Voges baut normalerweise HO-Modelle, aber manchmal macht er einen Abstreifer in die Spur-N Szene. Die Form für das Modell ist eine Eigenkreation. Das Modell wird als Eingußtechnik als Resinguß hergestellt.
Gebaut von Nick Voges Kontaktadresse E-Mail: nickvoges@web.de


Eigenbau eines 59erCadillac. Nick Voges baut normalerweise HO-Modelle, aber manchmal macht er einen Abstreifer in die Spur-N Szene. Die Form für das Modell ist eine Eigenkreation. Das Modell wird als Eingußtechnik als Resinguß hergestellt.
Gebaut von Nick Voges Kontaktadresse E-Mail: nickvoges@web.de


Umgebauter Rolls-Royce von Wiking als Repräsentanten Fahrzeug.
Gebaut von Martin Cronenbrock


Ein Eigenbau eines Oldsmobile Wagon von 1958. Die Räder sind funktional und die Türen lassen sich öffnen. Wie immer wurde das Modell aus Papier und Kunststoffplatten gebaut.
Gebaut von Alvaro Cortes aus Portugal Kontaktadresse E-Mail: amcortes@asa.pt


Ein Eigenbau eines Cadillac Eldorado von 1959. Auch dieses Fahrzeug wurde aus Papier und Kunststoffstreifen gebaut.
Gebaut von Alvaro Cortes aus Portugal Kontaktadresse E-Mail: amcortes@asa.pt


Hier der selbe Cadillac wie oben, jedoch diesmal mit Verdeck und Nahaufnahme der Inneneinrichtung.
Gebaut von Alvaro Cortes aus Portugal Kontaktadresse E-Mail: amcortes@asa.pt


Mercedes Pullmann von Wiking umgebaut in der Landaulet-Version mit kompletten Innenausbau.
Der Erbauer ist leider unbekannt, das Fahrzeug wurde auf einer Börse entdeckt.


Opel Admiral von Wiking umgebaut als US-Cabriolet.
Der Erbauer ist leider unbekannt, das Fahrzeug wurde auf einer Börse entdeckt.


Die Strechlimo entstand aus zwei MB Modellen von Fleischmann. Die Scheiben wurden mit Folie abgetönt und eine Bummerang-Antenne auf dem Kofferaumdeckel installiert.
Gebaut von Christian Händel Kontaktadresse E-Mail: haendel.detlef@t-online.de


Ein Mercedes-Benz Umbau auf Wiking Basis.
Gebaut von Alvaro Cortes aus Portugal Kontaktadresse E-Mail: amcortes@asa.pt


Umgebautes Wiking Fahrzeug zu einem BMW 502 Cabrio mit neuer Lackierung.
Gebaut von Horst Klappauf aus Neu Wulmstorf. Zur Website von Horst Klappauf http://www.horst-klappauf.de


Mercedes 300 SEC Cabriolet weiß, Eigenbau auf Wiking Basis.
Gebaut von Jürgen Hollmann, An der Steinach 12, 95466 Weidenberg. Kontaktadresse E-Mail: hollmann1@protonmail.com


Schöner Caddilac von Marks. Aber wer sitzt dort im Wagen, Marilyn und Elvis?
Gebaut von Manfred Neurauter aus Ludesch/Österreich


Umgebauter Mercedes 280S von Wiking zum Cabrio und mit neuer Lackierung.
Gebaut von Horst Klappauf aus Neu Wulmstorf. Zur Website von Horst Klappauf http://www.horst-klappauf.de


Lackiervariante eines Rolls-Royce Silver Wraight von Wiking.
Gebaut von Jürgen Hollmann, An der Steinach 12, 95466 Weidenberg. Kontaktadresse E-Mail: hollmann1@protonmail.com


Ein Cadillac von Bachmann. Das Dach wurde entfernt und eine gemütliche Sitzgarnitur aus Hartschaum wurde in den Innenraum eingepasst. Außerdem musste eine neue Frontscheibe eingesetzt werden.
Gebaut von Jürgen Schmidt aus Kempen. Die Website von J.Schmidt http://www.n-bahn.de.vu

Hier geht es zurück zum Auswahlfenster