UM- UND SELBSTGEBAUTE RENN- UND WETTKAMPFLASTWAGEN

Letztes Update dieser Seite am: 03.09.2021

Email-Liste der N-Scale Vehicle Association/
Zur "N-Scale Vehicle Association"
Englischsprachige Email-Liste für Autofan's im Maßstab 1:160

Hier wurde ein Kraz 255 4x4 für ein Truck-Trial Event fertiggestellt. Als Basis diente die 6x6 Version mit Pritsche. Das jetzt als 4x4 umgebaute Fahrzeug wurde stark modifiziert, bemalt und mit vielen Kleinteilen versehen. Darunter auch Verstärkungen der Fahrzeugkabine auf dem Dach, den Türen sowie auf der Motorhaube. Das Fahrzeug wurde sehr detailliert und lackiert ausgeführt. Es besitzt einen Überrollbügel, zwei Seilwinden und eine Ladefläche aus Echtholz. Die Kabine ist rostig gealtert und das Chassis wurde mit Matsch und Schmutz versehen.
Gebaut von Kamil Ruminski.
Kontaktadresse: E-Mail: ruminskikamil.pl@gmail.com


Hier wurde ein Ural 5323 für ein Truck-Trial Event fertiggestellt. Als Basis diente ein 8x8 Fahrzeug aus dem 3D Drucker, das bemalt und mit Kleinteilen und Decals versehen wurde.
Gebaut von Kamil Ruminski.
Kontaktadresse: E-Mail: ruminskikamil.pl@gmail.com


Ford Bronco Redneck Mud-Racer. Die 3D-Modelle wurden mit passenden Reifen ausgestatten. Neben der Echtholzladefläche machen noch zahlreiche Kleinteile wie Überrollbügel, Außenspiegel, Steighilfen, Winden, Rumpfschutzblech und Abschleppösen die Fahrzeuge Einsatzbereit.
Gebaut von Kamil Ruminski.
Kontaktadresse: E-Mail: ruminskikamil.pl@gmail.com


Hier wurde ein Faun L912/21 umgebaut für ein Truck-Trial Event. Als Basis diente ein 3D Modell eines 3D Druck Anbieter. Der hintere Aufbau wurde neu gestaltet. Eigene Decals wurden angefertigt und das Fahrzeug wurde bemalt und mit Matsche/Modder versehen.
Gebaut von Kamil Ruminski.
Kontaktadresse: E-Mail: ruminskikamil.pl@gmail.com


Ein umgebauter Unimog für ein Truck-Trial Event. Als Basis diente ein 3D Modell das umgebaut wurde. Zahlreiche Kleinteile wurden am heimischen 3D Drucker erstellt, wie z.B. Dachträger, Seilwinde, Quad etc.. Eigene Decals wurden angefertigt. Das Fahrzeug wurde detailliert bemalt. Es hat Spiegel und andere Kleinteile bekommen. Der Front-/Rammbügel stammt von FKS Modellbau. Der Unterboden ist mit Matsche/Modder versehen.
Gebaut von Kamil Ruminski.
Kontaktadresse: E-Mail: ruminskikamil.pl@gmail.com


Ein umgebauter IFA W50 für ein Truck-Trial Event. Als Basis diente ein 3D Modell von Shapeways. Der Aufbau wurde neu am heimischen 3D Drucker erstellt. Eigene Decals wurden angefertigt. Das Fahrzeug ist detailliert bemalt. Es hat Spiegel und Kleinteile bekommen. Der Unterboden ist mit Matsche/Modder versehen.
Gebaut von Kamil Ruminski.
Kontaktadresse: E-Mail: ruminskikamil.pl@gmail.com


Ein Tatra Lkw für Paris-Dakar. Modell und Decals sind Eigenkonstruktionen. Scheiben wurden mit Cristal Claer hergestellt. Das Fahrzeug wurde entsprechend lackiert und mit eigenen Decals versehen.
Gebaut von Kamil Ruminski.
Kontaktadresse: E-Mail: ruminskikamil.pl@gmail.com


Ein umgebauter Tatra 813 für ein Truck-Trial Event aus einem 3D Modell. Scheiben wurden mit Cristal Claer hergestellt. Das Fahrzeug wurde entsprechend lackiert und mit eigenen Decals versehen. Hinzu kam eine dem Einsatz entsprechnde Verschmutzung.
Gebaut von Kamil Ruminski.
Kontaktadresse: E-Mail: ruminskikamil.pl@gmail.com


Umgebauter Unimog aus einem 3D Modell. Scheiben wurden mit Cristal Claer hergestellt. Ein neuer Aufbau und einige Kleinteile wie Feuerlöscher wurden selber gezeichnet und gedruckt. Decals wurden selber hergestellt und das Modell leicht verschmutzt.
Gebaut von Kamil Ruminski.
Kontaktadresse: E-Mail: ruminskikamil.pl@gmail.com


Umgebauter Unimog aus dem 3D Drucker von DM-Toys. Scheiben wurden mit Cristal Claer hergestellt. Pritsche mit Überrollbügel, Tank und Benzinkanister selber gezeichnet und gedruckt. Decals selber hergestellt. Seilwinde und Bügel vorne angefertigt und angebaut.
Gebaut von Kamil Ruminski.
Kontaktadresse: E-Mail: ruminskikamil.pl@gmail.com


Hier wurde ein Volvo Lkw aus dem 3D-Drucker von DM-Toys neu Aufgebaut und zu einem Renntruck umgebaut. Das Fahrzeug bekam eine neue Verkleidung und einen Spoiler verpasst. Alle neuen Teile wurden selber hergestellt. Das Fahrzeug wurde neu lackiert und mit farblichen Akzente abgesetzt. Jede Menge Decals wurden ausgedruckt und angebracht.
Gebaut von Kamil Ruminski.
Kontaktadresse: E-Mail: ruminskikamil.pl@gmail.com


Umgebauter 3D Unimog von DM-Toys. Ein neuer Überrollbügel samt Stoßstange und Scheinwerfer wurde gezeichnet und mit dem 3D Drucker hergestellt und angebaut. Der Aufbau wurde neu gestaltet und das Fahrzeug lackiert. Unterflur wurde eine Staukiste und Benzinkanister aus dem 3D Druck angebracht. Mit Außenspiegel von FKS Modellbau und eigens gedruckten Decals wurde das Modell noch aufgepeppt.
Gebaut von Kamil Ruminski.
Kontaktadresse: E-Mail: ruminskikamil.pl@gmail.com


Umgebauter Unimog aus dem 3D Drucker von DM-Toys. Scheiben wurden mit Cristal Claer hergestellt. Pritsche, Gepäckträger und Feuerlöscher selber gezeichnet und gedruckt. Decals selber hergestellt. Ein Stück Kabel als Platzhalter, ein Ersatzrad und Antenne angebaut. Seilwinde vorne aus zwei Plastik Teilen gefertigt und angebaut.
Gebaut von Kamil Ruminski.
Kontaktadresse: E-Mail: ruminskikamil.pl@gmail.com


Hier wurde aus einem 3D-Druckmodell von DM-Toys ein Offroader gebaut. Der komplette Aufbau wurde geändert. Ein Motorschutzblech und eine neue Stoßstange mit Ramschutz wurde angebracht. Der Innenraum hat ein Amaturenbrett, Lenker und Sitze bekommen. An den Seitenfenstern wurde ein Gitterschutz angebracht, Seitenspiegel und Überrollbügel mit Scheinwerfern vervollständigen das Fahrerhaus. Ein zusätzlicher Lufteinlass mit Filter wurde für das staubige Gelände installiert. Zur weiteren Ausrüstung auf der Pritsche gehören noch Werkzeugkiste, Reserverad, Feuerlöscher und Sandblech. Diese wurden aus der Reste-, und Bastelkiste entnommen. Die Decals stammen aus dem heimischen Computer.
Gebaut von Kamil Ruminski.
Kontaktadresse: E-Mail: ruminskikamil.pl@gmail.com


Umgebaute Mercedes Benz Zugmaschine von Wiking. Neue Stoßstange, Seilwinde, Pritsche, Auspuff, Kühler, Kisten, Feuerlöscher, Räder und Ersatzrad wurden neu angebaut. Alle neuen Teile wurden gezeichnet und mit dem 3D Drucker hergestellt. Das Fahrzeug wurde lackiert und mit eigens gedruckten Decals versehen. Anschließend wurde das Modell entsprechend dem Einsatz gealtert.
Gebaut von Kamil Ruminski.
Kontaktadresse: E-Mail: ruminskikamil.pl@gmail.com


Umgebauter 3D Ural von RailNScale. Ein neuer Überrollbügel samt Winde wurde gezeichnet und mit dem 3D Drucker hergestellt und angebaut. Der Aufbau wurde neu gestaltet und das Fahrzeug lackiert. Dem Einsatz entsprechend wurde das Fahrzeug noch verschmutzt.
Gebaut von Kamil Ruminski.
Kontaktadresse: E-Mail: ruminskikamil.pl@gmail.com


Umgebauter MAN aus dem 3D-Drucker von DM-Toys. Überrollkäfig, Seilwinden und Benzintank selber gezeichnet, ausgedruckt und angebracht. Eine umgebaute Wiking Pritsche angepasst, zwei Sitze eingebaut und Scheiben aus durchsichtige Kunststofffolie angebaut. Zwei extra Räder wurden hergestellt und das Fahrzeug entsprechend bemalt. Decals wurden selber gedruckt. Inspiriert ist das ganze von der Paris-Dakar Rallye.
Gebaut von Kamil Ruminski.
Kontaktadresse: E-Mail: ruminskikamil.pl@gmail.com


Umgebauter 3D Unimog von DM-Toys. Ein neuer Überrollbügel mit Scheinwerfer und neue Stoßstange samt Winde wurde gezeichnet und mit dem 3D Drucker hergestellt und angebaut. Auf dem Überrollbügel wurde noch ein Sicherheitsgitter eingebaut. Der Aufbau wurde neu gestaltet und das Fahrzeug lackiert. Unterflur wurde ein neuer Tank aus dem 3D Druck angebracht. Mit Außenspiegel von FKS Modellbau und eigens gedruckten Decals wurde das Modell noch aufgepeppt.
Gebaut von Kamil Ruminski.
Kontaktadresse: E-Mail: ruminskikamil.pl@gmail.com


Umbau eines Unimog von Roco für den Truck-Trial Wettbewerb nach einer Original Vorlage.
Gebaut von Martin Cronenbrock


Umgebauter Roco Unimog mit neuer Pritsche, Überrollbügel und neuen Breitreifen von Wiking.
Gebaut von Uwe Dottermusch


Truck-Trial Unimog auf Basis von einem Roco Spur N Unimog. Spiegel, Gitter und Bleche sind von Gerd Gehrmann und die Räder stammen vom Spur-N Joskin Anhänger aus dem Hause Wiking. Die Decals sind von TL-Decals. Draht und Polystyrol wurden von Listmann(http://www.listmann-kreativ.de/) geordert.
Gebaut von Markus Hofmann.


Kompletter Eigenbau eines MAN Geländewagen im "Safari"-Look.
Gebaut von Martin Cronenbrock


Kompletter Eigenbau eines MAN Kat 1A1.1 10Tonner Service Fahrzeuges. Ein sogenannter "Lumpensammler" für die Rally Paris-Dakkar.
Gebaut von Martin Cronenbrock


Eigenbau eines MAN Kat 2 für den Truck-Trial Wettbewerb nach einer Original Vorlage.
Gebaut von Martin Cronenbrock


MB-Renntruck, Grundmodell ist ein Wiking LKW. Kleinteile kommen aus der Bastelkiste. Die Decals stammen von HO-Modellen.
Gebaut von Michael Burkartsmaier Kontaktadresse E-Mail: MBurkartsmaier@t-online.de

Hier geht es zurück zum Auswahlfenster