UM- UND SELBSTGEBAUTE KEHR-, REINIGUNGS- und SAUGWAGEN

Letztes Update dieser Seite am: 01.02.2016

Email-Liste der N-Scale Vehicle Association/
Zur "N-Scale Vehicle Association"
Englischsprachige Email-Liste für Autofan's im Maßstab 1:160

Eigenbau eines Saugwagen. Als Grundmodell diente ein Lkw von Roco. Das Fahrwerk wurde entsprechend verlängert und mit zusätzlichen Achsen versehen. Der hintere Aufbau ist aus Bastelresten und anderen Restmaterialien gebaut.
Gebaut von Peter Greiner. Kontaktadresse: E-Mail: peter.greiner@online.de


Eigenbau einer Kehrmaschine. Sie sind gebaut aus Radiergummi, Kupferdraht und Kunststoffprofilen.
Gebaut von Michiel Verhaaff aus Arnhem/Niederlande Kontaktadresse: E-Mail: neudalhausenstadbahn@hotmail.com


Eigenbau einer Kehrmaschine. Sie sind gebaut aus Radiergummi, Kupferdraht und Kunststoffprofilen.
Gebaut von Michiel Verhaaff aus Arnhem/Niederlande Kontaktadresse: E-Mail: neudalhausenstadbahn@hotmail.com


Eigenbau einer Kehrmaschine. Sie sind gebaut aus Radiergummi, Kupferdraht und Kunststoffprofilen.
Gebaut von Michiel Verhaaff aus Arnhem/Niederlande Kontaktadresse: E-Mail: neudalhausenstadbahn@hotmail.com


Eigenbau einer Kehrmaschine. Sie sind gebaut aus Radiergummi, Kupferdraht und Kunststoffprofilen.
Gebaut von Michiel Verhaaff aus Arnhem/Niederlande Kontaktadresse: E-Mail: neudalhausenstadbahn@hotmail.com


Eigenbau eines Saugwagen der Firma Schönmackers. Das MB-Führerhaus ist ein Abguss von Herpa, das entsprechend abgeändert wurde. Der Rest des Modells ist Eigenbau und mehrheitlich selber in Resinguss hergestellt. Der Aufbau ist Kippbar gelagert. Die Schlauchhaspel ist klappbar angeschlagen und die Kammertüre lässt sich öffnen.
Gebaut von Reinhold Häger Kontaktadresse: Posttillionstr. 13 in 47445 Moers


Eigenbau W50 Kehrmaschine.
Gebaut von Eckhard Ußfeller/D Kontaktadresse E-Mail: coppus65@t-online.de


Eigenbau einer Kehrmaschine. Die Einzelteile wurden aus Poly Urethane Blöcke gesägt, geschliffen und dann lackiert. Die Bürste und die Räder wurden aus Messing gedreht. Die Fensterscheiben wurden aus dünner Klebefolie dargestellt.
Gebaut von Dick Bisschops aus Ridderkerk/NL. Kontaktadresse vom Vereinskollegen Hugo Booister: E-Mail: hucobo@hotmail.com


Eigenbau eines Magirus Saugwagen. Das Fahrerhaus wurde auf Basis eines Wiking Rundhauber aufgebaut. Der Aufbau ist ein kompletter Eigenbau aus Kunststoffprofilen, Draht und weiteren Kleinteilen.
Gebaut von Reinhold Häger Kontaktadresse: Hochfelderstr. 141 in 47239 Duisburg


Umbau eines Herpa Lkw zu einem Kanalreinigungswagen. Der Aufbau wurden aus Resinguß, Kunststoffteilen und Draht gefertigt.
Gebaut von Franz Cizek aus Linz/Österreich


Hier wurde ein Staubsaugerfahrzeug aus verschiedenen Modellen gebaut. Als Basis diente ein Fahrgestell mit Magirus Kabine von Wiking, während der hintere Aufbau von Green Max stammt. Das Fahrwerk wurde entsprechen angepasst und das Modell neu lackiert. Zahlreiche Kleinteilen von FKS Modellbau vervollständigen das Fahrzeug.
Gebaut von Manfred Baaske, Mitglied bei den N-Bahn freunden München. Zur Website der NFM http://www.n-f-m.net/


US Straßenreinigung. Räder und Ford Fahrerkabine stammen von Atlas. Blinklichter und Aufbau sind von einem Fujimoto Modell.
Gebaut von Dominik Brinkerink Kontaktadresse E-Mail: D.Brink@gmx.ch


US Straßenreinigung. Räder und Ford C Fahrerkabine stammen von Athearn. Blinklichter und Aufbau sind von einem Fujimoto Modell.
Gebaut von Dominik Brinkerink Kontaktadresse E-Mail: D.Brink@gmx.ch


Eigenbau einer Kehrmaschine. Die Einzelteile wurden aus Poly Urethane Blöcke gesägt, geschliffen und dann lackiert. Die Bürste und die Räder wurden aus Messing gedreht. Die Fensterscheiben wurden aus dünner Klebefolie dargestellt.
Gebaut von Dick Bisschops aus Ridderkerk/NL. Kontaktadresse vom Vereinskollegen Hugo Booister: E-Mail: hucobo@hotmail.com


Eigenbau einer Kehrmaschine für den Komunalen Bereich.
Gebaut von Nigel Arnold Kontaktadresse (bitte nur in Englisch) E-Mail: arnoldnigel@hotmail.com


Bau einer Kehrmaschine, Fahrerhaus stammt vom Wiking Magirus-Feuerwehrwagen und wurde gekürzt, außerdem wurde eine Inneneinrichtung eingebaut und das Fahrzeug ist jetzt Rechtsgelenkt. Der Aufbau mit Bodendüsen, Tellerbesen, Hochdruckschlauch und Saugrüssel wurden nach Fotos im Eigenbau hergestellt.
Gebaut von Jürgen Schmidt aus Kempen. Die Website von J.Schmidt http://www.n-bahn.de.vu


Mercedes Benz von Wiking umgebaut zu einem Saugfahrzeug für die Kanalreinigung.
Gebaut von Eckard Morsch aus Lage Kontaktadresse E-Mail: ecbita13@aol.com


Opel Blitz Fäkaliensaugwagen. Der Opel Blitz von MZZ wird mit einem kleinen Tank, Schläuchen und Zurüstteilen versehen.
Gebaut von Jürgen Schmidt aus Kempen. Die Website von J.Schmidt http://www.n-bahn.de.vu


Schwerer STREICHER Vaccu-Saugwagen. Als Basis diente der MAN F8 von MARKS, das Chasis wurde um 6mm verkürzt, Kessel mit Deckel kommen aus der Restekiste, Druckrohre und Armaturen sind aus Spritzling-Resten. Das Saugrohrfach, Gelblicht, Rückspiegel und Beschriftung stammen von PREISER HO.
Gebaut von Jürgen Schmidt aus Kempen. Die Website von J.Schmidt http://www.n-bahn.de.vu


Kompletter Eigenbau einer Kehrmaschine Typ "Hako Citymaster 1800". Als Baumaterialien kamen verschiedene Kunststoffteile und Teile aus der Bastelkiste zum Einsatz.
Gebaut von Alvaro Cortes aus Portugal Kontaktadresse E-Mail: amcortes@asa.pt


FAUN Dreiradkehrmaschine Bj,67. Die Karosserie wurde aus Hartschaum modeliert. Die Kabine besteht aus dem Reststück der HO SCHAEFF-Baggerkabine von WIKING. Tellerbesen, Arbeitsleuchten, Sprühdüsen und Inneneinrichtung stammen aus der Restekiste.
Gebaut von Jürgen Schmidt aus Kempen. Die Website von J.Schmidt http://www.n-bahn.de.vu


Pump- und Saugwagen für Industriereinigung. Als Basis diente der Wiking Langholztransporter, wobei das Chassis um die Anhängerachse verlängert wurde. Der Kessel besteht aus ein Stück Rundholz. Schläuche und Rohre bestehen aus Draht bzw. aus Kabelisolierung. Die Nirosta Ablagefächer bestehen aus perforierter Aluminiumfolie. Die restlichen Kleinteile stammen aus der Reste- und Bastelkiste.
Gebaut von Markus Schiavo aus Geldern.


Büssing Sprengwagen mit Räumschild Wiking Basis mit gekürzter Haube, Wassertank ex ROCO-MINITANK verschmälert.
Gebaut von Jürgen Schmidt aus Kempen. Die Website von J.Schmidt http://www.n-bahn.de.vu


Straßen Kehrmaschine. Das Grundmodell ist der Fuso Tanker aus der Tomytec Truck Collection. Das Fahrgestell und den Tank wurde gekürzt. Das ganze wurde neu in Gelb lackiert. Gelblichter sind aus Spritzgußresten hergestellt. Die Seitenspiegel wurden aus Draht gefertigt. Die Decals sind aus eigener Herstellung. Diverse Kleinteile kommen aus der Bastel- und Restekiste. Die Bürste enstand aus Pinselborsten.
Gebaut von Dominik Brinkerink Kontaktadresse E-Mail: D.Brink@gmx.ch


Eigenbau einer Straßenkehrmaschine. Das Führerhaus und umgebaute Fahrgestell ist von Wiking. Der Aufbau ist eine Eigenkonstruktion.
Gebaut von Reinhold Häger Kontaktadresse: Hochfelderstr. 141 in 47239 Duisburg


Kanalreinigungswagen auf Basis eines Wiking Modells. Aufbau entstand im Eigenbau
Gebaut von Ralf Sütterlin. Die Website von R. Sütterlin http://www.diorama-modellbau.info


Kehrmaschine, kompletter Eigenbau.
Gebaut von Richard Korsten


Umgebauter Büssing Lkw von Wiking zu einem Komunalfahrzeug. Der Aufbau ist ein Eigenbau.
Gebaut von Michael Fella.

Hier geht es zurück zum Auswahlfenster