UM- UND SELBSTGEBAUTE SCHIENENBUSSE

Letztes Update dieser Seite am: 01.09.2012

Email-Liste der N-Scale Vehicle Association/
Zur "N-Scale Vehicle Association"
Englischsprachige Email-Liste für Autofan's im Maßstab 1:160

US-Railbus aus den 1920er Jahren. Dieser funktionsfähige Railbus wurde auf einem Fahrgestell von Kato aufgebaut. Der Aufbau ist abnehmbar gestaltet um für Wartungsarbeiten an den Motor zu kommen. Er entstand aus einer Overton Combine (kombinierter Personen und Gepäckwagen) von Roundhouse und dem Führerhaus eines Wiking LKW. Das Modell wurde noch mit Kleinmaterial aus der Bastelkiste und einem Cowcatcher einer Del Prado Lokomotive ausgestattet und mit leichten Alterungsspuren versehen.
Gebaut von Joachim Gundlach aus Dortmund. Die Fotoseite von J.Gundlach: https://www.flickr.com/photos/joachims_n-scale_world/album


NWF BS 300 Schienen-Straße-Bus. Totalumbau aus 2 Ü-Ei-Bussen Turin mit neuer Front und viel Kunstoffspachtel. Testweise auf überarbeiteten KATO Drehgestellen.
Gebaut von Jürgen Schmidt aus Kempen. Die Website von J.Schmidt http://www.n-bahn.de.vu


MAN Z1 Schienenbus. Umgebaut aus einem einfachen Ü-Ei Busmodell. Gegenüber der ersten Modellversion weiter unten, wurden hier feinere Anbauteile verwendet. Der Dachträger ist nun nicht mehr als "Wanne" ausgelegt und der Fahradhalter ist aus Holz. Die Speichenräder sind feiner und das Modell wurde insgesamt mit mehr Kleinteilen ausgerüstet.
Gebaut von Jürgen Schmidt aus Kempen. Die Website von J.Schmidt http://www.n-bahn.de.vu


MAN Z1 Schienenbus. Umgebaut aus einfachen Ü-Ei Busmodellen und Teilen aus der Restekiste.
Gebaut von Jürgen Schmidt aus Kempen. Die Website von J.Schmidt http://www.n-bahn.de.vu


Ein Ferrero-Bus auf Abwegen. Als Basis diente ein Überraschungs-Ei Fahrzeug das mit einigen Zurüstteilen und entsprechenden Rädern ausgestattet wurde.
Gebaut von Markus Hofmann.

Hier geht es zurück zum Auswahlfenster