UM- UND SELBSTGEBAUTE DOPPELDECKERBUSSE

Letztes Update dieser Seite am: 01.10.2012

Email-Liste der N-Scale Vehicle Association/
Zur "N-Scale Vehicle Association"
Englischsprachige Email-Liste für Autofan's im Maßstab 1:160

Eigenbau eines Reisebusses aus PolyUrethan Blöcke und Kunststofffolien. Die Fenster wurden aus dünner Klebefolie aufgebracht.
Gebaut von Dick Bisschops aus Ridderkerk/NL. Kontaktadresse vom Vereinskollegen Hugo Booister: E-Mail: hucobo@hotmail.com


Eigenbau eines Reisebusses aus PolyUrethan Blöcke und Kunststofffolien. Die Fenster wurden aus dünner Klebefolie aufgebracht.
Gebaut von Dick Bisschops aus Ridderkerk/NL. Kontaktadresse vom Vereinskollegen Hugo Booister: E-Mail: hucobo@hotmail.com


Büssing Doppeldecker 26. Kompletter Eigenbau aus einfachen Baumaterialien wie Pappe, Klarsichtfolie, Kunststoffteilen und Metalldraht. Wie solche Modelle im Eigenbau hergestellt werden, kann man auf seiner Website verfolgen.
Gebaut von Jörgen Edgar aus Tumba/Schweden. Die Website von J.Edgar http://jorgenedgar.se/


Leyland Altantean. Kompletter Eigenbau aus einfachen Baumaterialien wie Pappe, Klarsichtfolie, Kunststoffteilen und Metalldraht. Wie solche Modelle im Eigenbau hergestellt werden, kann man auf seiner Website verfolgen.
Gebaut von Jörgen Edgar aus Tumba/Schweden. Die Website von J.Edgar http://jorgenedgar.se/


Büssing Doppeldecker Senator. Kompletter Eigenbau aus einfachen Baumaterialien wie Pappe, Klarsichtfolie, Kunststoffteilen und Metalldraht. Wie solche Modelle im Eigenbau hergestellt werden, kann man auf seiner Website verfolgen.
Gebaut von Jörgen Edgar aus Tumba/Schweden. Die Website von J.Edgar http://jorgenedgar.se/


Kompletter Eigenbau eines Neoplan Reisebus.
Gebaut von Werner-B. Gerstenberger aus Wiesloch. Kontaktadresse E-Mail: gerstenberger@ghibellinia.de


Greyhound Bus auf Basis vom Bachmann Modll. Neben einer neuen Lackierung gab es noch Seitenspiegel von Herpa, Räder von Trident und andere Kleinteile. Außerdem wurde das Modell auf der ganzen läge verschmällert!
Gebaut von Dominik Brinkerink Kontaktadresse E-Mail: D.Brink@gmx.ch


Das Modell ist von Bachmann. Ich habe es neu lackiert. Die Räder sind von einem Ü-Ei Jeep, da die Originalräder viel zu gross sind. Die Front ist etwas abgeändert. Die Seitenspiegel sind von Herpa.
Gebaut von Dominik Brinkerink Kontaktadresse E-Mail: D.Brink@gmx.ch


Fernreisebus S431DT. Auch dieses Modell entstand aus Bastelplatten, sein Vorbild ist im Linienverkehr zwischen Hamburg und Berlin eingesetzt.
Gebaut von Lothar Kesseböhmer. Kontaktadresse: E-Mail: Heinz.Kesseboehmer@t-online.de


Lovemobil II der Hippigemeinde, auch hier wird kräftig gearbeitet. Basis der Wiking Bus 0305
Gebaut von Markus Hofmann.


Ein S328DT mit Sonderlackierung zum Transport von Musical Besuchern.
Gebaut von Lothar Kesseböhmer. Kontaktadresse: E-Mail: Heinz.Kesseboehmer@t-online.de


Eigenbau eines Berliner Dppeldeckerbus.
Gebaut von Werner-B. Gerstenberger aus Wiesloch. Kontaktadresse E-Mail: gerstenberger@ghibellinia.de


Doppeldeckerbus
Gebaut von Frank Gatzen. Wenn Sie mit dem Erbauer in kontakt treten möchten E-Mail: gatalo@web.de

Hier geht es zurück zum Auswahlfenster